Starkes Immunsystem, gesundes Haustier

Unsere Haustiere geben uns viel Liebe, eine schier unglaubliche Zuneigung und stehen uns auch in schlechten Zeiten treu zur Seite. Damit es unseren Lieblingen gut geht, brauchen sie ein intaktes Immunsystem. Dabei können Sie helfen!

Katze, Hamster, Ziervogel, Schildkröte oder doch lieber einen Hund? Den Wunsch nach einem Haustier hat wohl jeder von uns schon einmal gehabt. Viele erfüllen sich diesen auch. So haben in etwa zwei Drittel aller Familien mit Kindern ein Haustier oder besser gesagt ein tierisches Familienmitglied. Doch bevor man die Entscheidung trifft, ein neues Familienmitglied aufzunehmen, gilt es einiges zu beachten (welches Haustier gut zu Ihnen passen könnte, haben wir im Info-Kasten zusammengefasst). Tiere brauchen nicht nur ausreichend Platz, auch auf die Gesundheit unserer tierischen Freunde müssen wir achten, denn obwohl Tiere sehr viel können, sich selbst verarzten können sie nicht.

 

 

Auch unsere Haustiere können sich verschnupfen

Im Winter kommt es durch das kühle Wetter bei Tieren, so wie bei uns Menschen, häufiger zu Infektionserkrankungen. Diese werden durch Viren oder Bakterien hervorgerufen und äußern sich unter anderem in Form von Husten, Durchfall, Fieber, Erschöpfungszuständen oder Appetitlosigkeit. Auch die Gelenke, insbesondere bei älteren Tieren, leiden unter kühlem und feuchtem Wetter. Tiere sind diesen Belastungen aber nicht schutzlos ausgesetzt. Ein starkes Immunsystem kann Ihrem Liebling viel Leid und Ihnen viele Sorgen ersparen.

Ein starkes Immunsystem ist der beste Schutz für unsere Lieblinge

Für ein intaktes Immunsystem brauchen unsere Tiere Vitamine. Allerdings ist der Bedarf von Tier zu Tier unterschiedlich und unterscheidet sich in vielen Punkten vom menschlichen Bedarf. Wir empfehlen daher die Nahrungsaufnahme mit dem Tierarzt zu besprechen, um so die bestmögliche Ernährung für Ihr Haustier garantieren zu können und das Immunsystem zu stärken. Achten Sie darauf, Ihr Tier nicht zu überfüttern! Neben der Ernährung ist es für Ihren Liebling sehr wichtig, dass im Winter die eigenen vier Wände nicht zu stark aufgeheizt werden. Hitze und Trockenheit trocknen die Schleimhäute aus und machen unsere tierischen Freunde anfälliger für Erkrankungen. Durch Stoßlüften und Pflanzen bringen Sie etwas Feuchtigkeit in die Räumlichkeiten, in denen sich die Tiere befinden. Tiere brauchen ebenso Bewegung, damit das körpereigene Abwehrsystem standhaft bleibt.

Homöopathika erfreuen sich im Bereich der Tiergesundheit steigender Beliebtheit

Avalun Immun Globuli* sind eine speziell für Tiere entwickelte Arzneispezialität, die zur Stärkung der Immunabwehr eingesetzt werden, um Verdauungsstörungen, Erschöpfungszuständen oder Stoffwechselstörungen vorzubeugen. Ebenso verfolgen dieses  rezeptfrei erhältliche Arzneimittel das Ziel, die Selbstheilungskräfte der Tiere anzukurbeln, um dadurch aus eigener Kraft Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Pilze selbst zu bekämpfen. Damit Ihr Liebling gesund durch den Winter kommt!

 

Info-Kasten:
Welches Haustier passt zu mir?

Katze: Die freiheitsliebenden Tiere sind die absoluten Lieblinge der Österreicher, und das, obwohl der Umgang mit den Samtpfoten nicht immer leicht ist. Wenn die Katze etwas will, hat man zu dienen. Ebenso brauchen Katzen genügend Platz, um sich zu entfalten, sowie ausreichend Rückzugsorte. Kann man dies bieten, ist die Katze ein idealer Partner.
Hamster: Die süßen Nager vergraben sich gerne und brauchen viel Bewegung. Allzu viel direkten Kontakt mit Menschen dürfen Sie sich nicht erwarten. Begnügt man sich damit, kann man mit einem Hamster viel Freude haben.
Landschildkröte: Schildkröten brauchen ausreichend Auslauf sowie Sonnenlicht. Ebenso wird ein Platz für die Winterruhe benötigt. Die Tiere sind schön anzusehen, aber keine Spielgefährten.
Hund: Hunde benötigen sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit. Und natürlich Bewegung. Ein paar Stunden am Tag Auslauf ist für die Vierbeiner wichtig. Kann man diese Energie, Geduld und Zeit aufwenden, steht einem Hund als Haustier kaum etwas im Wege.
Ziervögel: Wellensittiche und andere Vögel freuen sich in den meisten Fällen über einen tierischen Mitbewohner. Auch die tägliche Säuberung ist für die Gesundheit und Hygiene wichtig. Sie sind ein Blickfang und können durchaus unterhaltsam sein.



*Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Tierarzt oder Apotheker.

Avalun Immun-Globuli

Zurück